deutschenglish

KontaktAnreiseImpressumSitemapHome
05-02-14

2. Generation CM100 auf der Photonics West: Stromversorgungen zur Systemintegration

Auf der Photonics West 2014 präsentiert Amtron vom 4. bis 6. Februar die neue Generation der erfolgreichen CM100-Serie. In verschiedenen Gehäuseformen im Taschenbuchformat bieten die CM100-Modelle Leistungswerte bis zu 5kW mit Kenndaten der Spitzenklasse: Für die Versorgung von Diodenlasern stellen die CM100 bis zu 200A CW oder bis zu 600A gepulst bereit. Beim Betrieb von Single-Emitter-Laserdioden erreichen die hochauflösenden Ströme Spannungen von bis zu 90V.

Die ultrakompakten Laserdiodencontroller der Serie CM100 ermöglichen durch eine besonders intelligente Anordnung der Komponenten speziell im OEM-Einsatz zahlreiche neue und anspruchsvolle Anwendungen. Leistungsversorgung und Stromregelung sind hier in separaten Einheiten platziert. Im Mehr-Laser-Betrieb erlauben die Module so die gezielte Ansteuerung sowie Regelung jedes einzelnen Diodenlasers (auf Basis von Einzelemittern oder Barren) und sichern mit den optimalen Laser-Betriebsparametern die gewünschte Qualität.

Die Laserdiodencontroller CM100 der zweiten Generation sind vollständig Update-fähig und erlauben das nachträgliche Implementieren von zusätzlichen Funktionen in die vorhandene Hardware. Zukünftig verfügbare Verbesserungen wie optimierte Flankensteilheit oder weitere Überwachungs-Features laden Sie einfach über das Web-Interface in Ihre vorhandenen AMTRON-Geräte: ohne Ausbau der Einheiten und anschließende Neukalibrierung!

Als eines der wenigen Laserdiodencontroller auf dem Markt bieten die Modelle der Serie CM100 eine optionale Wasserkühlung. Der Rückfluss der Laserkühlung ist dabei völlig ausreichend für die Versorgung der Laserdiodencontroller. Störende Geräusche, Luftverwirbelungen, thermisches Ungleichgewicht oder Staubablagerungen gehören damit der Vergangenheit an.